Ein Häuschen auf Fuerteventura

Ein Häuschen, vielleicht auf der Kanareninsel Fuerteventura oder lieber doch die Finca Mallorca? Immobilien auf den Canaren sind beliebt und teils gar berüchtigt, nur daran zu kommen ist nicht leicht. Wie lässt sich das anstellen? Soll man sich dem Makler anvertrauen oder gute Freunde fragen, einfach mal hinfliegen und sich vor Ort ein bisschen umsehen? Wer die noch im Entstehen begriffene Webseite www.canariasimmos.de aufruft, findet dort ein entzückendes Ambiente voller vielversprechender Ansatzpunkte vor. Der Teide lockt im Hintergrund, eine zufriedene Frau führt ein geduldiges Pferd am Zügel, die mediterrane Pflanzenpracht mit afrikanischem Einschlag wuchert in ihrer ganzen Üppigkeit. Hier ist man ganz unter sich. Das Reiseportal vermittelt die günstigsten Pauschalreisen, auch Last Minute, Kreuzfahrten und Mietwagen gleich dazu, hier lassen sich ländliche Ferienhäuser auf Teneriffa auftun und Freizeitangebote mit geschichtsträchtigem Anspruch. Auch andere Ferienhäuser gibt’s auf Teneriffa und Billigflüge dorthin, Wandern kann man hier nach sachkundiger Anleitung, und eine empfehlenswerte deutsche Buchhandlung ist auch schon da. Wer seinen Hund zu Hause lassen musste, kann sich im Tierheim umschauen und da erfahren, warum die ganzen Streuner von den Straßen verschwunden sind. Über Aktuelles informiert der Wochenspiegel regelmäßig, ein Schmankerl sind die Ferien auf der Finca Susanna.